JAHRGANG: 2020
Falstaff

ALKOHOL: 12 %vol.
SÄURE: 6,1 g/l
RESTZUCKER: 1g/l

RIEDE ZORNBERG
Ort: Spitz
Größe in ha: 9,31
Seehöhe in m: 242 – 333
Ausrichtung: S – SO
Durchschnittliche Hangneigung in %: 22
Entfernung zur Donau in m: 1.326
Erste nachgewiesene urkundliche Erwähnung: 1441
Zornberg ist aus den Umwandlungsgesteinen Paragneis, Amphibolit und Spitzer Granodioritgneis aufgebaut. Letzteres ist wie der Gföhler Gneis ein sogenannter Orthogneis, der durch Umwandlung aus einem granitähnlichen Gestein hervorgegangen ist.

WEINBAUGEBIET: Wachau
TRINKTEMPERATUR: 6-8°C
BESCHREIBUNG: Mittleres gelbgrün mit Silberreflexen, gelbe Apfelfrucht, etwas Birne,
sehr saftig und vielschichtig, klare Mineralik.

SPEISEBEGLEITUNG: Klassisch österreichische Küche

 8.00

Weinpreise gelten für lagernde Weine zur Selbstabholung mit einer Mindestabnahmemenge pro Sorte von 6 Flaschen.
Bei größeren Mengen Anfrage an weinhandel@mbp.at bezüglich Spezialoffert!